20160920_200250
– Ich besitze nicht die Rechte an den Bildern, die ich ausgemalt habe –

Hallo ihr Lieben 🙂

Dieses Jahr ist ja das Jahr der Umschwünge und kleinen wie großen Katastrophen (wobei das bei mir schon im Oktober letztes Jahres anfing), und ich weiß nicht, wie es euch ergeht – aber mir rennt die Zeit nicht mehr nur davon – sie fliegt. Mit Lichtgeschwindigkeit.

Um mein Leben zu entschleunigen, bin ich tatsächlich zurück in meine Kindheit gewatet – und male, male aus und zeichne jetzt wieder.

Ich hatte bei der Arbeit mit meinem inneren Kind, welche ich vor ein paar Monaten begonnen hatte, darüber gebrütet, wie ich etwas aufschreibe. (Man versucht, mit seinem inneren Kind bei dieser Arbeit zu kommunizieren, um aus alten Verhaltensmustern auszubrechen, die das tägliche Leben bestimmen und einem auch schwer machen).

Ich kritzelte die ganze Zeit relativ unbewusst vor mich hin, und mit einem Mal, hatte ich die Idee meine Buntstifte zu holen und einfach weiter zu machen.

Und seitdem bin ich wieder dran und es tut unendlich gut und macht einfach nur einen Heidenspaß.

Noch dazu hat es den positiven Nebeneffekt, dass ich viel entspannter bin als die ganzen letzten Monate zuvor.

Eure Davina

Advertisements