Was tut man nicht alles für seine Tiere?

Gerade wir Katzenhalter müssten eigentlich depressiv werden mit ihnen: Uns wird die Couch geklaut, beim Mückenfangen gibt es Tote und Verletzte (meist der Mensch, der „aus Versehen“ im Weg ist), Wände werden erstürmt, Zeitungen zerfetzt und Bücher angeknabbert … Wir tolerieren alles. Weil wir sie lieben. Ist halt so 😀

Das muss in der Tat wahre Liebe sein!

Also, ich habe ein altes Expedit-Regal von einem schwedischen Möbelhaus (heute heißt es Kallax). Es ist das große mit 16 Fächern, schon etwas in die Jahre gekommen.

Skye liebt es (LEIDER!!!)(!!!!!!!)(!), Vorhänge und Wände hoch zugehen und diese kleine Rackerin schafft es auch noch, sich an Siemens Lufthaken hoch zu angeln! Wie sie das macht, ist mir manchmal unbegreiflich. Vor allen Dingen, wenn ich nach Hause komme und Dinge auf dem Boden liegen, die nicht dort liegen dürften – wie kann eine Katze bitte 1,80m hoch auf einen Kühlschrank springen, wenn da kein „Sprungbrett“ in der Nähe ist? Oder auf einen 2m Schrank?

Vielleicht hab ich ja auch eine Bat-Katze oder so … Ein Alien? … Reinkarnierter Superman? *lol*

Eine Bekannte von mir hat für ihre Katzen in ihrem Haus eine Wand mit Teppich verkleidet, an der sie hoch- und runterklettern. Ich wollte das auch. Aber, da ich in einer Mietwohnung lebe, wollte ich sowas definitiv nicht machen. Ein Schweizer Käse muss immerhin auch wieder repariert werden.

Also dackelte ich in den Baumarkt, suchte mir einen billigen, robusten Teppich (4,95€/m²) und holte mir einen Tacker mit Nadeln. Den Teppichstreifen habe ich gleich paßgenau auf die Breite des Regals zuschneiden lassen. Die Bahn war 5m lang.

Zu Hause habe ich dann ratzfatz den Teppich rundherum angetackert und – tadaa! – hab ich eine Kletterwand. Vom Teppich blieb noch gerade soviel übrig, um ein Regalfach damit auszukleiden, aber wie Katzen nunmal so sind, interessiert sie das nicht. Jetzt haben meine Bücher Teppich unter den Füßen, ist doch auch was, nicht wahr?

Aufwand: gleich Null
Kosten Teppich: 10€
Tacker: Rechnet sich an sich nicht, da ich den auch für alles mögliche andere benötige (insgesamt, mit extra Nadeln, 10€)

Katzen: Dankbar und freuen sich!

Wenn ich mit ihnen spiele, jage ich sie immer an einer Seite hoch, oben entlang und auf der anderen Seite wieder runter. Deswegen sind auch die Bilder so verwackelt … *lol*

Viel Spaß beim Nachbauen ^^

Eure Davina

Up, up, up! Und hinauf geht es!
Up, up, up! Und hinauf geht es!

20160727_201820

und wieder runter ...
und wieder runter …

20160727_201916

Advertisements