Man oh man. Wieder einmal ist durch eine poplige und simple Resteverwertung ein Gericht entstanden, dass einfach nur super lecker ist.

Ohne viel Schnacken:

3 kleine Zwiebeln, in dickeren Scheiben, in Öl in einem Topf zusammen mit
2 kleinen Karotten, in Scheiben und
½ Tl Kreuzkümmel gut anbraten, bis alles Farbe nimmt, dann Rest Gemüse

½ rote Paprika, in Würfeln
2 große Champignons, grob zerkleinert
¼ Dose Mais
¼ Dose Kidneys
Frische Jalapeno nach Geschmack
2 Knobizehen, gehackt dazu, ca. 5 Minuten weiterbraten

Gemüse zur Seite schieben, in die Topfmitte
1 El Tomatenmark und
½ El Agavendicksaft geben, leicht karamellisieren lassen, mit

½ Glas Traubensaft und
½ El Balsamico ablöschen

½ Glas Tomatensauce und ½ Glas Wasser angießen, sofort die Gewürze dazu geben:

Pfeffer und Salz
½ El Majoran
1 Tl Bohnenkraut
1 gute Msp Kurkuma
1 Tl geräuchertes, mildes Paprikapulver

und für ca. 10 – 15 Minuten kochen lassen. Fertig. Gesund, lecker und schön scharf. YUMMY!

Advertisements