P1050818

Leider ein wenig spät

Ich muss mich wirklich entschuldigen bei meinen Lesern und Mit-Bloggern – ich verpeile im Moment total die Zeit und dieses Rezept wollte ich eigentlich schon am Anfang des Monats posten.

Naja, NOCH gibt es ja Spargel 🙂

Es ist nichts besonderes, viele bereiten grünen Spargel bereits so oder ähnlich zu, aber ich möchte gleichzeitig auch eine Lanze brechen für den grünen Spargel.

Grüner Spargel ist einfacher und schneller zuzubereiten, schmeckt leichter und dezenter nach Spargel aber dafür nussiger – vor allem, wenn man ihn karamellisieren lässt.

Er ist ausgezeichnet und wenn ich den bekomme, esse ich den lieber als weißen Spargel.

Für dieses Rezept nehme man:

500g grünen Spargel
4-5 mittelgroße Erdbeeren, in dünne Scheiben geschnitten

Vom Spargel mit einem Schälmesser die Enden abschneiden. Geht das Messer nicht leicht hindurch einfach ein kleines Stückchen weiter oben ansetzen. Dann kann man relativ sicher sein, dass man das holzige weggeschnitten hat.

Die Stangen in ca. 1cm schräge Stückchen schneiden, die Spitzen ganz lassen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, herunterschalten auf eine mittlere Temperatur und den Spargel zugeben. Mit

1 Tl Agavendicksaft oder Zucker und
½ – 1 El guten, alten, süffigen Balsamico-Essig sowie
Salz & Pfeffer würzen und karamellisieren lassen

Sobald der Spargel fertig ist, die Pfanne vom Herd ziehen, damit er nicht matschig wird. Die Erdbeeren unterheben und sofort servieren.

Lecker!

Unfortunately I am a little late with this recipe.

I really have to apologize for that. At the moment I am completely out of time and originally I wanted to post this recipe at the beginning of this month. But, luckily, asparagus is yet available.

This recipe is nothing special and many already prepare green asparagus like this or similar, but I would like to take up the cudgels for it.

Green asparagus is easier and faster prepared than white one; it tastes lighter and more discreet but therefore more nuttily – especially when caramelised.

I like it much more than the white asparagus.

For this recipe you only need
500g green asparagus
4-5 midsized strawberries, cut into thin slices

Cut the green asparagus in 1cm pieces, leave the top complete. Heat some olive oil in a pan, lower the temperature a bit and add the asparagus. Season with

1 tsp agave syrup or sugar and
½ – 1 tbsp good, old, light and sweet Balsamico vinegar and
salt & pepper and let caramelise

As soon as the asparagus is „al dente“ take the pan off the heat and add the strawberries. Serve at once.

Yummy!

Advertisements