Scharfe Rosmarinkartoffeln - mit den "Beilagen" *gg*
Scharfe Rosmarinkartoffeln – mit den „Beilagen“ *gg*

Diese Kartoffeln sind herrlich. Süß-sauer und scharf, mit viel Rosmarin.

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen, ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech bereit stellen. In der Zwischenzeit …

750g Kartoffeln in Spalten schnippeln und 3 Minuten in leicht gesalzenem
Wasser vorkochen. In der Zwischenzeit in einer großen Schüssel
1 TL frisch gem. Pfeffer
1 geh. TL Paprikapulver
1 TL geschrotete Chili
2 EL Olivenöl
1 EL Balsamico-Essig
½ EL Agavendicksaft
½ EL frisch gehackter Rosmarin oder getrockneter (dann etwas weniger nehmen)
Meersalz mischen. Die Kartoffeln abgießen und sofort gut mit der
Marinade vermengen. Alles auf das Backblech schütten, ausbreiten und für ca. 30 – 40 Minuten im Ofen rösten und karamellisieren lassen, in der Hälfte der Zeit die Kartoffeln umdrehen.

Schmeckt gut mit einem Joghurt-Dip oder mit gebratenen Schweine-Medaillons https://davinassoulfood.wordpress.com/2014/01/29/schweinemedaillons-besser-als-das-original-und-vollkommen-vegan/. Oder einfach pur 🙂

Advertisements