Dieser Salat ist himmlisch – und leider nicht vegan und ich habe ihn leider auch nicht nachbauen können. Es gibt einfach keinen adäquaten Ersatz für Camembert. Ich denke, wenn ich mal irgendwann wenigstens einen Bio-Camembert finde, werde ich ihn mir zum Geburtstag oder zu einem Feiertag gönnen. Deswegen gibt´s leider auch kein Bild.

Ihr braucht:

1 Romana oder anderen knackigen Salat, Feldsalat passt auch hervorragend
1 Apfel pro Person
1 Handvoll Walnußkerne pro Person
Butter und Ahornsirup
½ Camembert pro Person
Joghurt- oder Sahnedressing (z.B. 1 EL Essig, Salz & Pfeffer, etwas Zucker, 2 EL Öl und 1 EL Joghurt oder Sahne)

Salat rupfen und gründlich waschen und schleudern.
Äpfel schälen und entkernen, in dünne Spalten schneiden und in Butter anbraten. Wenn sie gar sind, herausnehmen und die Walnußkerne in die Pfanne geben. Mit dem Ahornsirup karamellisieren lassen. Leicht auskühlen lassen.
Sauce auf dem Salat verteilen, Camembert in Scheiben schneiden, ebenfalls verteilen, dann die Äpfel und Nüsse darüber geben. Sofort servieren und genießen.

Advertisements