Hallo ihr Lieben.

Ich bin erschüttert. Absolut erschüttert. Warum leben wir nochmal vegan? Genau, um keine Tiere mehr zu quälen.

UND DANN GIBT ES ALLEN ERNSTES DIE DISKUSSION, KATZEN VEGAN ZU ERNÄHREN?

Katzen sind Carnivoren. Das heißt, sie sind absolute Fleischfresser. Eine Katze kann pflanzliches Eiweiß nur schlecht oder gar nicht verwerten.

Eine Katze in ihrem natürlichen Umfeld kommt niemals auf die Idee, sich eine Möhre auszubuddeln, um sie dann zu verspeisen.

Wer seine Katze jemals mit einer Maus gesehen hat, weiß das die Tiger definitiv Raubtiere sind.

Wer seine Katze jemals in freier Natur gesehen hat weiß, dass sie ein Jäger ist.

Es ist meiner Meinung nach absolut verantwortungslos und Tierquälerei ein Raubtier vegetarisch oder gar vegan ernähren zu wollen!!!

Dann kann mein seine Katze auch gleich an einer stark befahrenen Hauptstraße aussetzen.

Sorry, aber hier hört der Fanatismus mit dem Veganismus auf, wenn man ein Tier wider seiner Natur ernähren will.

Das ist wirklich heftig.

Ich habe mich intensiv mit der Ernährung für Katzen auseinander gesetzt, da ich meinen Kater gerne natürlich ernährt hätte. Das nennt sich Barfen.

Und jeder verantwortungsvolle Katzenhalter sollte sich lieber mal damit befassen, anstatt seinem Tiger seinen eigenen veganen oder vegetarischen Lebensstil aufzuzwingen!

Es ist wirklich erschreckend dass der Mensch, anstatt bei sich oder seinen Mitmenschen anzufangen, seinen Lebensstil auf ein Tier projiziert, dass uns vertraut und sich nicht wehren kann. Und was dann nach und nach umgebracht wird.

Super, wirklich. Das ist bestimmt der richtige Weg.

Lg Davina

Advertisements